Die „Spielmobilkarawane der Kinderrechte 2010“ tourte durch den Norden

Aktuelle Fotos gibt es hier…

und das Video hier…

Die  „Spielmobilkarawane der Kinderrechte 2010“ war ein voller Erfolg! Vom Montag, den 11. bis Freitag, den 15. Oktober 2010 waren wir in fünf Städten Norddeutschlands mit sechs Spielmobilen zu Gast und veranstalteten zum Thema Kinderrechte Spielaktionen auf öffentlichen Plätzen. Organisiert wurde die Karawane von der Landesarbeitsgemeinschaft Spielmobile Schleswig-Holstein (LAG).
Aus Mecklenburg-Vorpommern dabei war der Green Camp Spielbus e.V., aus Hamburg der SpielTiger e.V. und aus Schleswig-Holstein das Spielmobil der Stadt Flensburg, die Linie 412 der Stadt Neumünster, das Spielmobil Lübeck e.V. und Wespi aus Wedel.

Die Rastplätze der Spielmobikarawane 2010 waren


Montag, der 11. Oktober: Rostock, Stadthafen Haedge-Halbinsel

Dienstag, der 12. Oktober: Lübeck, Drägerpark Marlistraße

Mittwoch, der 13. Oktober: Hamburg, Grünzug Gählerstraße, Altona

Donnerstag, der 14. Oktober: Neumünster, Auf dem Großflecken

Freitag, der 15. Oktober: Flensburg, Südermarkt

Dank zahlreicher UnterstützerInnen war das Angebot für die Kinder umsonst. Dafür bedanken wir uns bei "Schleswig-Holstein, Land für Kinder", beim Deutschen Kinderhilfswerk (DKHW) und der SBV-Stiftung Helmut Schumann.