Spielmobiltagung 2018 in Schleswig-Holstein

Cola in Liter-Eimern, Chips zum Mittagessen – überall in Deutschland leben Kinder immer ungesünder und werden immer dicker. Kinderärzte sehen die größten Gefahren für die Gesundheit der Kinder in falscher Ernährung, Bewegungsmangel in der Freizeit und einer zu intensiven Nutzung von Fernsehen und Computer. Was lässt sich dagegen tun? Einfach mal zum Spielmobil gehen!

Bewegung und Ernährung“ ist das Thema des Spielmobiltreffens in Schleswig-Holstein, das vom 23. bis 25. März 2018 in der Jugendbildungsstätte Barmstedt stattfinden soll. Von Freitagabend bis Sonntagmittag treffen sich alle, die an Spielmobilarbeit und Spielpädagogik interessiert sind. Schwerpunkte bilden wieder die Vorstellungen gelungener Spielmobilprojekte, mehrere Workshops, Film- und Fachvorträge und natürlich das Spielecafe.

Mit dem Thema „Bewegung und Ernährung“  greift die Landesarbeitsgemeinschaft Spielmobile Schleswig-Holstein ein hochbrisantes Thema auf und versucht auf der Tagung Anregungen zu geben, wie Spielmobile sich dazu positionieren können. Dabei werden unter anderem auch gelungene Projekte zum Thema vorgestellt.

Dem Bewegungsmangel etwas entgegen setzen – im Spiel können Jungen und Mädchen  sich austoben und neue Bewegungserfahrungen machen, ganz nebenbei macht das sogar Spaß. „Mein Kind isst das nicht!“ hören wir immer wieder von Eltern, wenn es um gesundes Essen, wie etwa Obst, geht. Doch wie erstaunt sind die Mütter und Väter, wenn die Kinder dann die  leckeren selbstgemachten  Obstspieße nur so verputzen und nach mehr verlangen. Um diese Themen auf dem Spielmobiltreffen zu vertiefen, haben wir von der LAG S.-H. Referent*innen aus verschiedenen Fachrichtungen gewinnen können.

 

Termin:         23.-25. März 2018

 

Ort:                Jugendbildungsstätte Barmstedt, Düsterlohe 5, 25355 Barmstedt

 

Kosten:        inkl. Unterkunft, Essen und Workshops 35,- € bzw. 50,- €  für Nichtmitglieder der LAG-Spielmobil

 

Anmeldung:            ab Januar 2018  unter lag.spielmobile@gmx.de

Bitte mit Namen, Post- und Emailadresse sowie den gewünschten Workshops. Vegetarische Kost oder Besonderheiten bei der Verpflegung bitte mit der Anmeldung angeben!  Anmeldeschluss ist der 28. Februar 2018. Die Anmeldebestätigungen werden nach dem Anmeldeschluss verschickt.